Am vergangenen Wochenende wurde der lange Zuchtteich unserer Danndorfer Teichanlage mit dem Netz abgefischt. Ziel war es die einsömmrigen Karpfern abzufischen und in den Sonntagsteich zur weiteren Aufzucht umzusetzen.

k1 20171211 1179231662

Auf den Bildern sind zwei Exemplare der einsömmrigen Karpfen zu sehen, die wir gefangen haben. Hier bleibt zu sagen, dass es sich beim linken Karpfen nicht um einen reinen Spiegler sondern um einen Zeilkarpfen handelt. Im Zuchtteich ist kein Elterntier gewesen,dass ein Spiegelkarpfen war. Vielmehr handelte es sich bei einem der Elterntiere um einen Schuppenkarpfen, der in seiner Ahnenkette einen Spiegelkarpfen gehabt haben muss. In dieser Generation sind nun die Gene des Spieglerahnen dominant in den Vordergrund getreten.
k2 20171211 1571634407

Auf diesen Bildern sind zwei der Elterntiere zu sehen, die für ordentlich Nachwuchs gesorgt haben.
Auch wenn wir nicht so viele Jungfische erwischt haben wie erwartet, war es eine gelungene Aktion.
Nochmal ein Dankeschön an alle beteiligten Helfer!

Vor gut 2 Wochen meldete uns Wolfgang einen schönen Fang..

steinmann 20171211 1138898040

Wolfgang schreibt:

Ich war heute am Kanal unterwegs,Ergebnis: 1 Zander, 65cm, 1,9kg.

Petri,Wolfgang Steinmann

Am 24.10. trafen sich gut 15 unerschrockene Mitglieder zum Abfischen des Sonntagsteichs mit dem Netz. Anlass der Aktion ist der große Karpfenbestand des Teichs und das Vorhaben die vielzähligen einsömmrigen Karpfen aus den Zuchtteichen in den Sonntagsteich umzusetzen. Im Sonntagsteich sind die Entwicklungsmöglichkeiten für die Kleinkarpfen deutlich günstiger. Doch erstmal müssen die großen Karpfen aus dem Sonntagsteich entnommen werden, um Platz für die Kleinen zu schaffen.

s1 20171211 1178177703

s2 20171211 1873849926


Mit dem 60 Meter langen Netz sollten möglichst viele Karpfen gefangen werden. Die sehr kleine Maschenweite des Netzes sollte sich dabei noch als ein Problem erweisen.

s3 20171211 1813259043

s4 20171211 1538880740

Die engen Maschen fingen neben den Fischen auch Unmengen an Schlamm, der alle Beteiligten extrem schwitzen ließ... Letzten Endes haben aber die AGVler den Kampf gewonnen und konnten viele schöne Fische entnehmen...

s5 20171211 2066970103
Final waren wir mit dem Ergebnis des Abfischens sehr zufrieden. Über 250 kg Schuppen- und Spiegelkarpfen konnten entnommen werden. Die zwei- bis viersömmrigen Karpfen bereichern nun den Karpfenteich und den Hechtteich in Danndorf. An dieser Stelle bleibt nochmal zu erwähnen, dass es sich bei den Fischen um Eigengewächse aus den Danndorfer Zuchtbemühungen handelt!
Doch neben den Karpfen wurden auch noch ein paar Überraschungen gefangen...
s6 20171211 1185830076

s7 20171211 1382133876
Neben vielen Karpfen wurden auch ein paar schöne Barsche, Giebel und 2 Hechte gefangen. Highlight des Tages ist ein gut 80 cm langer Wels gewesen. Die Frage, wie dieser Fisch den Weg in den Sonntagsteich fand, wird wohl ungeklärt bleiben...
Nochmal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten Mitglieder!

Hier ein paar Fänge, die in den letzten Tagen gemeldet wurden:

 

hecht manfred 20171211 1051789237

Manfred mit 84er Hecht aus der Aller. Der Fisch wog 4,3kg...

sven forelle 20171211 1226739952

...und Sven mit 53er Bachforelle aus der Schunter.

Gratulation!

olli z 20171211 1100154474 

Und hier Olli mit einem schönen Zander (Sein erster maßiger überhaupt). Gekrönt hat er den
Fangtag mt einem 36er Barsch! So kann ein Angeltag ruhig öfter enden!