Die Aller in der Umgebung von Vorsfelde ist ein schönes Tieflandflüsschen der beginnenden Brassenregion.

Die von uns gepachtete Strecke liegt ausnahmslos im Naturschutzgebiet Niedersächsischer Drömling.

Die wunderbare Lage in einem Naturschutzgebiet von überregionaler Bedeutung ist uns Freude und Verpflichtung zugleich, dieses schöne Stückchen Erde zu pflegen.
Anglerisch wird die Aller in der Hauptsache für Hecht und Aal aufgesucht, aber auch Karpfen, Schleie und die komplette Weißfischpalette mit Döbel, Brassen, Aland, Rotauge ist gut vertreten.

aller luft 20171217 1472350759

Die Aller bei Vorsfelde im Frühjahr von oben

 aller erster mai 20171217 1676344672

 

Typische Stimmung an der Aller Anfang Mai zur Raubfischeröffnung.

aller hecht 20171217 1869774655

Mit ein wenig Glück lassen sich auch größere Hechte wie dieser mit der Fliege gefangene Fisch von 90 cm und 5900 gr. fangen.

Aber auch die kleineren Brüder sind sehr aufregend...

Angelregeln:

Ganzjährig zu befischen. Senken auf Köderfische erlaubt.

Befischen dürfen wir die Aller vom Einlauf des Katharinenbaches flussabwärts bis zu Straßenbrücke der B188 in Vorsfelde.

zugelassene Fanggeräte:

3 Ruten mit je einem Haken pro Angler. Schonzeiten für Raubfische bitte beachten (siehe Fischereierlaubnisschein und Gewässerordnung.) oder Fischarteninfo