Die Danndorfer Teiche bilden das Zentrum des AGV Vereinslebens, 
mitten in einem Landschaftsschutzgebiet gelegen ist man hier auch schon ohne die Angelei gut aufgehoben.

danndorfer teiche danndorf gewaesser luft2 20171217 1580770165

 

 

Jahresfangbegrenzung:

Die Jahresfangbegrenzung von Karpfen beträgt gesamt in allen Danndorfer Teichen insgesamt 15 Stück pro Jahr.

 

Die Aufzuchtteiche werden von unserer "AG Teiche" betreut. Nach einiger Zeit des Dornröschenschlafes freuen sich Angler und Spaziergänger über das nunmehr gepflegte Bild der Anlage. Aber auch die Fische freut es, denn sie bedanken sich mit reichlich Nachwuchs ...

danndorfer teiche aufzucht oeko 20171217 1180263803

 

Im Bild oben sind die Aufzuchtteiche im unteren Bildteil zu sehen und oben ganz links in der Ecke die so genannte Ökopfütze. In diesem Gewässer vermehrt die "AG Teiche" sehr viele Bitterlinge, Schlammpeitzger, Karauschen, Giebel, Zander, Karpfen und eine Reihe von Rotaugen. Regelmäßige Pflege sorgt hier dafür, dass wir selbsttätig Fische großziehen können.

danndorfer teiche zuchtteich 20171217 1890268749

 

danndorfer teiche zuchtteich1 20171217 1462574258

Die beiden kleinen Aufzuchtteiche wurden von der AG Teiche abgefischt und Inhalt kam unseren Vereinsgewässern zu gute.

danndorfer teiche dsc04689 20171217 1703424341

 

 

Im Bild links sortieren Frank Dörk, Sören Bethge und Co. den Fang.

danndorfer teiche dsc04661 20171217 1060608843

Wie im Bild zu sehen wurden nicht nur Fische sondern auch Malermuscheln (Unio pictorum), die untere, und grosse Teichmuscheln (Anodonta cygnea) gesammelt.
Wer Interesse an Muschelbestimmung hat schaue unter hier  nach  Die Teiche sollen nun erst einmal über den Winter trocken liegen bleiben damit der Schlamm mineralisiert und Produktivität wieder gestärkt wird.

danndorfer teiche dsc04686 20171217 1486056952

Auch in diesem Jahr wurden wieder sehr viele Giebel (im Bild oben) und einige Karauschen.

danndorfer teiche dsc04663 20171217 1054976246

 

danndorfer teiche dsc04683 20171217 1163045403

Kleine Wildkarpfen und grosse Karpfen wurden den anderen Vereinsgewässern zugeführt.

Am 11.10.2008 wurde der lange Aufzuchteich von der AG Aufzuchtteiche abgefischt. Sehr gute Vorbereitung mit reichlich Fischbehältern sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Aktion.

danndorfer teiche zuchtteich1 20171217 1462574258

 

danndorfer teiche langer teich tonnen 20171217 1866926561

 

danndorfer teiche langer teich barsch 20171217 1867293562

Barsche wurden ebenfalls auf unsere Angelgewässer in Danndorf verteilt.

danndorfer teiche langer teich karpfen 20171217 1665134108

Diese Sorte Karpfen sind in den Sonntagsteich ausgesetzt worden - der Grund für die vorzeitige Sperrung des Sonntagsteiches.

danndorfer teiche langer teich aal 20171217 1499750348

Dieser Aal von ca. 1kg schwimmt nun im Wischerteich... Petri Heil !

danndorfer teiche karausche giebel 20171217 1478367861

Im Bild oben Karausche unten Giebel aus den Aufzuchtteichen

Der Karpfenteich ist der älteste der Danndorfer Teiche....Karpfen, Aale, Hechte und hin und wieder ein Zander werden gefangen.
Wie alle unsere Teiche in Danndorf wird auch dieser in jedem Frühjahr mit kohlensaurem Kalk versehen, um der Versauerung der Bodenschichten entgegenzuwirken.

danndorfer teiche karpfenteich 20171217 1005317888

 

Der Karpfenteich von oben ....

 

danndorfer teiche karpfenteich 2 20171217 1832660755

 

...und aus Richtung unseres Vereinsheimes gesehen

 

danndorfer teiche karpfenteich luft 20171217 1145722732

 

Angelregeln: 

Befischt werden darf der Karpfenteich ab dem 01.05 09:00 Uhr bis zum 31.12. eines jeden Jahres. Wobei zu beachten ist, dass ab dem 01.11. nur noch auf Raubfisch geangelt werden darf. 
Kein Senken.

Zugelassene Fanggeräte:

3 Ruten mit je einem Haken pro Angler. Schonzeiten für Raubfische bitte beachten (siehe Fischereierlaubnisschein und Gewässerordnung) oder Fischarteninfo

Jahresfangbegrenzung:

15 Karpfen pro Jahr / pro Person

Der Hechtteich bildet sozusagen das Zentrum unseres Vereines. Nahe am Vereinsheim gelegen ist er ein beliebter Angelplatz der Danndorfer Teiche. Wird die Umgebung auch von Spaziergängern sehr gerne besucht, ist für die Angler sicher der Karpfen der Zielfisch Nummer 1. Allerdings werden auch Weißfische, Aale und Zander gefangen - fast schon berüchtigt ist der Hechtteich, wie der Name schon sagt, für seine Hechte. Neben einer Reihe "normaler Exemplare" werden auch immer wieder Kapitale gelandet. Das Bild unten und die Fische in den Glasvitrinen im Vereinsheim legen Zeugnis über den offenbar guten Kleinfischbestand ab, den dieser Teich beherbergt.

danndorfer teiche hechtteich 20171217 1939388084

 

Der Hechtteich mit dem Vereinsheim von oben

danndorfer teiche hechtteich1 20171217 1414511862

 

danndorfer teiche hechtteich2 20171217 2099491552

 

danndorfer teiche hechtteich hecht 20171217 1145045716

 

Der Hechtteich machte auch 2005 seinem Namen alle Ehre - warum freut Dirk sich nicht ?
Der Fisch war 95 cm lang und wog 6600gr.

Angelregeln: 

Befischt werden darf der Hechtteich ab dem 01.05 bis zum 31.12. eines jeden Jahres. Wobei zu beachten ist, dass ab dem 01.11. nur noch auf Raubfisch geangelt werden darf. 
Kein Senken.

Zugelassene Fanggeräte:

3 Ruten mit je einem Haken pro Angler. Schonzeiten für Raubfische bitte beachten (siehe Fischereierlaubnisschein und Gewässerordnung) oder Fischarteninfo

Jahresfangbegrenzung:

15 Karpfen pro Jahr / pro Person

 

Der Sonntagsteich wurde lange Zeit als Aufzuchtgewässer für Karpfen verwendet und ist seit einigen Jahren zum Angeln freigegeben. Wie der Name des Teichs schon besagt, darf der Teich nur Sonn- und Feiertags beangelt werden.

Der Sonntagsteich von oben

 

Der Sonntagsteich von oben

danndorfer teiche sonntagsteich2 20171217 1202267524

 

Mit dem tiefer gelegten Mönch können wir den Sonntagsteich nun komplett ablassen

 

danndorfer teiche moench klein 20171217 1810532441

 

danndorfer teiche moench2 klein 20171217 1262265020

 

Angelregeln:

Der Sonntagsteich dar nur an Sonn- und Feiertagen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang beangelt werden.
Kein Senken.

zugelassene Fanggeräte:

3 Ruten mit je einem Haken pro Angler. Schonzeiten für Raubfische bitte beachten (siehe Fischereierlaubnisschein und Gewässerordnung.) oder Fischarteninfo