Der Wischerteich wurde nach unserem langjährigen 1. Vorsitzenden Otto Wischer benannt.

Da der Wischerteich nicht durch Kiesabbau entstanden ist, ist er flacher als die anderen Teiche und erwärmt sich entsprechend leichter.
Dies ist besonders zu Saisonbeginn wichtig - die Fische sind früher aktiv als in den anderen Danndorfer Teichen.

danndorfer teiche wischerteich 20171217 1023085251

 

danndorfer teiche wischerteich1 20171217 1844460024

 

danndorfer teiche wischerteich3 20171217 1051476728

 

danndorfer teiche wischerteich2 20171217 1306041728

Angelregeln: 

Befischt werden darf der Wischerteich ab dem 01.05 09:00 Uhr bis zum 31.12. eines jeden Jahres. Wobei zu beachten ist, dass ab dem 01.11. nur noch auf Raubfisch geangelt werden darf.

Zugelassene Fanggeräte:

3 Ruten mit je einem Haken pro Angler. Schonzeiten für Raubfische bitte beachten (siehe Fischereierlaubnisschein und Gewässerordnung).

Jahresfangbegrenzung:

15 Karpfen pro Jahr / pro Person

Die Ökopfütze ist Tummelplatz für Schlammpeitzger, Karauschen und Bitterlinge. Außerdem ist sie ein gutes Beispiel für das harmonische nebeneinander von Amphibien und Fischen, wenn die Gewässerstruktur stimmt.     

danndorfer teiche oeko 20171217 1022212580  

Angelregeln:

Die Ökopfütze wird von uns nicht befischt.